Menu

03.07.17

Unsere Coworker: Spiegel ID

Nach der erfolgreichen Eröffnung unserer WORK Lounge im letzten Jahr möchten wir Ihnen nun ein Startup vorstellen, dessen Gründer unsere WORK Lounge als Coworking Space nutzt.

Bei dem im Jahr 2014 gegründeten Startup-Unternehmen SpiegelID aus Dortmund handelt es sich um einen Online Vertrieb für Spiegel jeglicher Art. Ob Spiegelschränke, beleuchtete oder nicht beleuchtete Badspiegel – die Auswahl ist groß.

Wie kam es zu der Idee einen Online-Vertrieb für Spiegel ins Leben zu rufen?

Der Gründer - Abidin Alkilinc - von SpiegelID erzählt, dass es eher Zufall war. Zunächst einmal war er als Web- und Grafikdesigner tätig, dann kam ihm die Idee, hinter der er eine Menge Potential witterte: Spiegel nach Maß – in jeglichen Varianten, ganz individuell. Der Kundenstamm setzt sich mittlerweile aus Kunden aus ganz Europa zusammen und ist breit gefächert.

Gab es eine Testphase? Wie war der Schritt von der Idee zum Unternehmen?

Ja! Eine Testphase hatte auch dieses Unternehmen. Diese dauerte jedoch nur ein paar Monate, in denen der Vertrieb hauptsächlich über Amazon abgewickelt wurde. Dadurch wurde das Unternehmen angekurbelt und die Website www.spiegelid.de wurde präsenter. Die Präsens dauerte im Ganzen ca. zwei Monate, der erste Verkauf wurde im Januar 2015 abgewickelt.

Wie sieht es mit Meilensteinen und Erfolgen aus?

Einer der Meilensteine war es, dass die KfW - die Europabank, Mittel zur Förderung und zum Ausbau des Unternehmens bereitstellte. Für die Zukunft hat das Unternehmen einen weiteren Ausbau geplant. Es geht um den Bau eines Lagers, damit eine Anzahl an Spiegeln vorgefertigt werden kann. Denn bisher werden die Spiegel nur auf Bestellung angefertigt. Zudem ist geplant, den Verkauf in die USA auszuweiten und zudem größere Hotelketten mit Spiegeln zu beliefern.

Was erhält der Kunde für einen Service?

Für das Wohl der Kunden ist gesorgt. Der Geschäftsführer persönlich steht bei Fragen und zur Beratung zur Verfügung. Die Kunden haben dabei die Möglichkeit, per Mail oder über das Telefon Kontakt aufzunehmen.

Welche Tipps hat der Geschäftsführer für Neugründer?

Uns wurde nahe gelegt, dass es am sinnvollsten ist, bei Fragen zur Unternehmensgründung einfach zu googeln. Es gibt zwar bestimmte Websites die auf Gründer spezialisiert sind, jedoch macht es teilweise mehr Sinn, sich die Informationen die man benötigt von verschiedenen Websites zusammenzusuchen.

Zum Schluss haben wir gefragt, was an der WORK Lounge besonders gefällt.

Besonders gut gefällt dem Team von SpiegelID die Vielfalt unserer WORK Lounge. Sie sagen, es sei sehr entspannt, da man die Snack- und Getränkebar jederzeit nutzen kann und die Lounge perfekt für eine Pause ist. Dadurch kommt man zwischendurch einfach mal weg vom eigentlichen Arbeitsplatz und muss so die Kaffeepause nicht am Schreibtisch verbringen. Zudem hat man viel Platz und es herrscht trotzdem ein ruhiges Arbeitsklima.

Wir hoffen, dass wir auch Sie demnächst in unserer WORK Lounge begrüßen dürfen!